Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

KIT-FÖRDERGESELLSCHAFT e.V.
Agnes Klein
KIT-Campus Süd, Geb. 20.20

Postfach 6980
D-76049 Karlsruhe

Tel.: +49 (0)721 608-42032
Fax: +49 (0)721 608-46809
E-Mail: infoGvt2∂kfg kit edu

Der aktuelle Info-Flyer der KFG steht zum Download zur Verfügung
       
 
 
Werden Sie Mitglied!

Erfolg hat Tradition

Die Gründung der KIT-FÖRDERGESELLSCHAFT e.V erfolgte am 7. Dezember 1918 unter dem Namen "Karlsruher Hochschulvereinigung e.V." als Selbsthilfeorganisation an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Folgerichtig wurde sie 2001 in "Karlsruher Universitätsgesellschaft e.V." (KUG) umbenannt und heißt seit 2017 "KIT-FÖRDERGESELLSCHAFT e.V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)", der "Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft". Ihr Programm war damals und ist heute unverändert die Förderung von Forschung, Lehre, Innovation und akademischem Zusammenleben.

Beispiele dieser Förderung sind das "Studium Generale" und das "Collegium Musicum", Ausstellungen und wissenschaftliche Tagungen am KIT sowie studentische Exkursionen und Forschungsreisen.


Aktuelles

Heinrich-Hertz-Gastprofessur

Die Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2018 wird an Herrn Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Director General der ESA - European Space Agency, verliehen. Der Vortrag wird am 4. Juli 2018 um 17:00 Uhr stattfinden.

Die Ankündigung der Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2018 finden Sie hier.

Den Lebenslauf von Herrn Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner finden Sie hier.

 

Im Vortrag „Space 4.0“ erläutert Johann-Dietrich Wörner die zur Zeit rasante Veränderung der Raumfahrt: mehr Raumfahrtakteure, private Investoren, neue Anwendungen und neue Technologien. In dieser Zeit des Wechsels sind die Frage der Positionierung einer Raumfahrtagentur und die zukünftige Programmgestaltung von besonderer Bedeutung. Raumfahrt ist heute Infrastruktur für Anwendungen und Forschung. Zugleich aber werden auch Wissenschaft und Exploration betrieben. Öffentlich finanzierte Projekte, private Investments und Mischfinanzierung sind zu organisieren. Die Rolle der ESA als zwischenstaatliche Organisation steht zudem in der besonderen Verantwortung, nationale Interessen zu berücksichtigen und die Verbindung verschiedener Disziplinen sicherzustellen. Dieses mehrdimensionale Spannungsfeld wird anhand konkreter Projekte und Herausforderungen erläutert.

 
100-jähriges Bestehen

Am Mittwoch 4. Juli 2018 findet ein kleiner Festakt zum 100-jährigen Bestehen der Fördergesellschaft statt. Der Beginn ist nach dem Vortrag von Herrn Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner anlässlich der Verleihung der Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2018.

Mitgliederversammlung

Am Donnerstag 12. Juli 2018 um 17:00 Uhr findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur Vorstellung und Diskussion des Entwurfes einer neuen Satzung statt.

 

Die diesjährige reguläre Mitgliederversammlung wird am Dienstag 16. Oktober 2018 um 16:15 Uhr stattfinden.